Praxisklinik für dentale Implantologie &
Kieferchirurgie Leitung Dr. Torsten Bettin
 05 121 - 69 41 11
Praxisklinik für dentale Implantologie & Kieferchirurgie · Leitung Dr. Torsten Bettin     05 121 - 69 41 11

Praxisklinik für dentale Implantologie & Kieferchirurgie
Leitung Dr. Torsten Bettin

Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie · Ambulante Operationen im Dämmerschlaf oder in Vollnarkose
Computergestützte drei-dimensionale Implantatsetzung · DVT Diagnostikzentrum
Am Ratsbauhof 8 · 31134 Hildesheim · Telefon: 05 121 - 69 41 11

Dr. med. Torsten Bettin
Zahnärzte
in Hildesheim auf jameda

News


Digitale Diagnostik und digitale Volumentomographie

Digitales Röntgen
Die Radiologie Hildesheim liefert dem Zahnarzt zweidimensionale Röntgenbilder mit Informationen zu dem allgemeinen Zustand der Zähne und des Knochens. Die Analyse der Knochensubstanz in der Zahnarzt Praxis über strahlungsarmes, digitales Röntgen. Die Bilder des Orthopantogramms (OPG) stehen als digitale Daten zur Verfügung. Panoramabilder lassen sich auf dem Computerbildschirm analysieren. Digitales Röntgen verzichtet auf die klassischen Filme. Die Daten/Bilder werden direkt an einen Computer geleitet. Die digitale Form dieser Aufnahme ist wesentlich besser lesbar und genauer als klassische Röntgenaufnahmen.
Für eine sichere Implantatplanung beim Zahnarzt in schwierigeren Situationen reichen diese zweidimensionalen Panoramaschichtaufnahmen oftmals nicht aus, da die Beurteilung des Knochens in seiner Ausdehnung begrenzt ist. Es fehlt die räumliche Vorstellung des Knochens. Das Implantatlager kann nicht vertikal abgebildet werden. Dies birgt die Gefahr einer Verletzung anatomischer Strukturen, wie benachbarte Zahnwurzeln, Nerven oder die Kieferhöhle.

Digitale Computertomographie
Mit der Entwicklung der Computertomographie (CT) oder der digitalen Volumentomographie (DVT) stehen dem Zahnarzt in Hildesheim ein weiteres, genaueres Untersuchungsverfahren zur Verfügung. Hoch entwickelte Computertomographen ermöglichen die räumliche, verzerrungsfreie und metrisch exakte Darstellung der anatomischen Strukturen mit der Wiedergabe kleinster Details. Lage und Verlauf feinster Strukturen wie zum Beispiel Nerven können jetzt in Hildesheim in einer Zahnarzt Praxis räumlich exakt nachvollzogen werden.

Eine Computertomographie wird erstellt, wenn ein Röntgenbild dem Zahnarzt nicht die gewünschten Informationen über die Knochensituation liefert. CT Aufnahmen ermöglichen dann, das Knochenangebot von Patienten aus Hildesheim zu vermessen und durch Dichtemessungen die Knochenqualität zu analysieren. Ein großer Vorteil sind die Schnittbilder, die eine Tomographie liefert. Auf diesen Schnittbildern können Höhe und Breite des Knochens direkt abgemessen werden. Schon vor einem Eingriff werden Knochenangebot, Knochenqualität und individuelle Besonderheiten erkannt.

Die dreidimensionale Darstellung des Kiefers und innovative Behandlungsmethoden mittels präziser Bohrschablonen ermöglichen eine genaue Planung und Realisierung des gewünschten Ergebnisses.

Digitale Volumentomographie

Die digitale Volumentomographie ist das innovativste bildgebende Verfahren zur realitätsgetreuen Darstellung des Kiefers und der Zähne. Sie ist eine der wichtigsten Grundlagen für eine minimal invasiv orientierte Implantologie und bietet Sicherheit und höchste Qualität bei implantologischen und kieferchirurgischen Eingriffen.

Auch in schwierigen Fällen kann in der Praxisklinik für dentale Implantologie & Kieferchirurgie, Leitung Dr. Torsten Bettin durch eine detaillierte und verlässliche Diagnostik und Planung aufwändigere Eingriffe mit einer Erfolg versprechenden Prognose realisieren.

Die Digitale Volumentomographie (DVT) ist eine Weiterentwicklung der Computertomographie. Die Digitale Volumentomographie ermöglicht wie die computertomographische Aufnahme eine dreidimensionale Erfassung der dentalen und fazialen Anatomie. Mit beiden Aufnahmetechniken können unterschiedliche Blickwinkeln (axial, coronal und sagital) dargestellt werden. Kleinste Details des knöchernen Gesichtsschädels lassen sich exakt visualisieren und analysieren. Die Digitale Volumen Tomographie (DVT) liefert wie das Computertomogramm Schichtbilder aus einer Serie röntgentechnisch erzeugter Bilder. Diese Aufnahmen ermöglichen unterschiedlichste Ansichten am Computer. Die dreidimensionale, plastische Darstellung unterstützt in kritischen Situationen die Diagnose, Planung und Insertion der Implantate. Es können in der prä-operativen Implantatdiagnostik Befunde diagnostiziert werden, die oft mit konventionellen Aufnahmetechniken nicht erkennbar sind. Der Nervverlauf im Unterkiefer und der Kieferhöhlenboden im Oberkiefer sowie die Wurzeln der begrenzenden Nachbarzähne lassen sich exakt abbilden. Vorteil der digitalen Volumentomographie ist die deutlich geringere Strahlenbelastung gegenüber der bekannten Computertomographie bei gleichzeitig sehr hoher Auflösung.

30.08.2016



Öffnungszeiten:

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

7:30 Uhr - 18:00 Uhr

7:30 Uhr - 18:00 Uhr

7:30 Uhr - 16:30 Uhr

7:30 Uhr - 18:00 Uhr

7:30 Uhr - 13:00 Uhr

oder nach Vereinbarung

Gütesiegel: Geprüft durch Die Endverbraucher
Zahnärzte
in Hildesheim auf jameda
zertifizierter Implatologe